Programm

Das Programm des University:Future Festival setzt sich inhaltlich mit der Hochschullehre in und nach der Pandemie auseinander – dem “New Normal”. Wir werfen gemeinsam einen Blick zurück auf das digitale Sommersemester 2020 – und vor allem einen Blick nach vorne auf die Zukunft der Hochschulen.

Von interaktiven BarCamps, über spannende Sessions bis hin zu kreativen Workshops – mit dem University:Future Festival schaffen wir eine Plattform für einen Austausch über die Zukunft der Hochschulbildung. Nationale und internationale Speaker*innen geben am Conference:Day Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen aus Theorie und Praxis, am Workshop:Day wird das neue Normal für die Teilnehmenden erlebbar und am Barcamp:Day können die Teilnehmer*innen selber aktiv werden und mitdiskutieren, wie die Zukunft der Hochschulwelt und das neue Normal aussehen könnte.  

Um das breit gefächerte Angebot im Programm besser einordnen und Untergruppierungen des Hauptthemas vornehmen zu können, nutzen wir am Conference:Day und am Workshop:Day sogenannte Tags. Diese orientieren sich an den Herausforderungen an Bildungssysteme und die digitale Gesellschaft. Die Tags lauten:

  • Future:Learn (Lehre in der Anwendung)
  • Future:Skills (Kompetenzen)
  • Future:Tech (Technologie und KI)
  • Future:Lead (Strategie)
  • Future:Gov (politische und rechtliche Rahmenbedingungen)
  • Future:Space (Lernräume/Lernarchitekturen)
  • Future:Vision (Utopien, Visionen für innovatives Lernen)
  • Future:Exam (Prüfung und Anerkennung)

Da wir uns im Hochschulforum Digitalisierung als Teil eines Netzwerkes verstehen, freuen wir uns besonders, dass sich das Programm an allen drei Tagen hauptsächlich aus Einreichungen aus unserer Community speist! 

BarCamp:Day

Sie möchten sich direkt und unkompliziert mit Gleichgesinnten austauschen? Sie haben eine Projektidee, die Sie vor der Umsetzung mit der Community testen wollen? Das wird am Dienstag, den 6. Oktober, möglich sein. Beim BarCamp:Day gestalten Sie das Programm und den Ablauf des Tages selbst in einem offenen Format. Alle Informationen bezüglich des BarCamps und der Anmeldung finden Sie hier im Programm des University:Future Festivals.

Conference:Day

In vier parallelen Live Streams sprechen am Mittwoch, den 7. Oktober, nationale und internationale Expert*innen über die Hochschulbildung nach 2020. Welche Szenarien haben sich im digitalen Sommersemester bewährt – und welche nicht? Wie können innovative Methoden und Tools auch in Zukunft die Hochschullehre bereichern? Mit diesen und weiteren Themen beschäftigen sich die Speaker*innen auf dem Conference:Day. Freuen Sie sich schon jetzt auf spannende und informative Sessions sowie fünfminütige Lightning-Talks.

Workshop:Day

Am Donnerstag, den 8. Oktober, findet der digitale Workshop:Day des University:Future Festivals statt. Hier können Teilnehmer*innen in längeren Workshops gemeinsam Produkte erarbeiten und voneinander lernen. Inhaltlich setzt sich der Workshop:Day mit spannenden, innovative Formaten, einer digitalen Lehre sowie der Kernfrage nach dem Neuen Normal auseinander.

Showcase

Der Showcase bietet über drei Festivaltage einen Bereich, in dem Institutionen, Organisationen und Firmen sich und Ihre Arbeit den Festivalbesucher*innen vorstellen – natürlich komplett im digitalen Raum. Hierbei versteht sich der Showcase als eine Art Ausstellungsfläche, der Besucher*innen dazu einlädt, selbstständig virtuell durch das Angebot der Aussteller*innen zu schlendern und in den jeweiligen Ständen in Kontakt zu kommen. Freuen Sie sich auf für interaktive Unternehmensvorstellungen, Projektpräsentationen, Demonstrationen und Austausch.

Creative:Space

Für den gesamten Zeitraum des University:Future Festivals öffnet sich der Creative:Space als Raum für kreative Auseinandersetzungen zu “the New Normal”. Sowohl Künstler*innen als auch Studierende und Personen verschiedenster Disziplinen geben in asynchronen Formaten Einblicke in ihre Arbeiten und Gedanken während des digitalen Sommersemesters. Zusätzlich wird es am Conference:Day einen Lightning Talk Slot mit Präsentationen von Creative:Space-Projekten geben.