Sophie Viger, CEO - 42

Sophie Viger

CEO - 42

About me

Sophie hat sich seit ihrer frühen Kindheit leidenschaftlich für die Geek-Kultur interessiert. Sie war 1981 eine der ersten Rollenspiel-Spielerinnen in Frankreich und im selben Jahr, im Alter von 7, wurde ihr ein ZX-81 angeboten. Mit 10 Jahren lernte sie in der Schule die Programmiersprache BASIC und begeisterte sich für alle Arten von Spielen (Video-, Brett-, Puzzlespiele usw.) sowie für die Science-Fiction- und Heldenphantasiewelten. Sie engagiert sich für soziale Fragen und ist Mitglied in mehreren NGOs. Als starke Verfechterin der projektbasierten Pädagogik war Sophie eine unabhängige Entwicklerin und Professorin für Computerprogrammierung, Direktorin der Web@cadémie, des Samsung Campus und der Coding Academy von Epitech. Im Jahr 2016 gründete sie einen der ersten Kurse in der IT-Entwicklung, „Female Ambition“, der zu 80% aus Frauen bestand. Sie ist außerdem Direktorin von #JamaisSansElles (#Niemals ohne sie). Es war daher naheliegend, dass sie 2018 zu 42 dazustiß, da sie nicht nur die technischen Fähigkeiten der 42 Studenten hervorhebt, sondern auch über außergewöhnliche Qualitäten, wie Ethik, kritisches Denken, Kreativität und Einfühlungsvermögen verfügt, die heute gefragter den je sind.