June 6, 2024, 09:00 am – 10:05 am

Lightning Talks: Studierende im Fokus

⭐ "Vertrauen im Kontext des Selbststudiums"
Prof. Dr. Martin Schweer, Universität Vechta

Das Selbststudium, ein bedeutender Teil des studentischen Workloads, hat eine lange Tradition im Hochschulalltag. Virtuelle Selbstlernangebote stellen eine spezielle Form dar, erfordern jedoch Selbstorganisation und -strukturierung, was zu Unsicherheiten führen kann. Vertrauen spielt eine entscheidende Rolle bei der Akzeptanz digitaler Lehr-Lern-Settings, wie im Projekt "ViBeS" untersucht wurde. Die Ergebnisse von Experteninterviews mit Lehrenden und Studierenden zeigen, dass Vertrauen eine wichtige Rolle für die Nutzung solcher Selbstlernangebote spielt.

//

⭐ "Die SCALE-UP Story"
Jim Hirtt, BayZiel - Bayerisches Zentrum für innovative Lehre

Ausgehend von der Problemstellung, wie als Lehrender im Inverted Setting die Präsenzlehre möglichst aktivierend und studierendenzentriert gestaltet werden kann, haben wir uns mit dem SCALE-UP Lehr- und Raumkonzept als möglichen Lösungsansatz auseinandergesetzt. In diesem Lightning Talk stellen wir Ergebnisse aus unserer Lehrendenbefragung vor, in der wir untersucht haben, ob sich dieses Raum- und Lehrkonzept an der Hochschule aus Sicht von Lehrenden für eine lernendenzentrierte Lehre bewährt.

//

⭐ "kurze Interventionen für mentales Wohlbefinden in Lehrveranstaltungen"
Michael Barton, Universität Leipzig

Digitalisierung und Informationsflut führen zu einer hohen Belastung der Studierenden. Es bleibt immer weniger Zeit zum Durchatmen, zum Fokussieren und zum Unterbrechen der Reizüberflutung. In diesem Impuls werden daher kurze Interventionen vorgestellt, die von einem zertifizierten achtsamen Hochschullehrer in Lehrveranstaltungen eingesetzt werden, um diesem Problem zu begegnen. Die Studierenden lernen dabei Maßnahmen kennen, die sich positiv auf Achtsamkeit, Kommunikation, Selbstreflexion, Selbstbewusstsein und Wohlbefinden auswirken können.

//

⭐ "Engagieren statt Studieren? Studentische Beteiligung im Fokus"
Kerstin Stiewe | Jessica Hainke

Die Beteiligung der Studierenden wird in Hochschulprojekten zunehmend gefordert, da sie die nachhaltige Akzeptanz von Zielen und Inhalten fördert und einen Mehrwert für alle Beteiligten bietet. An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wurde in einem zweijährigen Prozess unter Beteiligung aller Statusgruppen das „Leitbild Lehren und Lernen“ erarbeitet. Dieser Talk beleuchtet exemplarisch, wie studentische Partizipation in universitären Prozessen gestärkt und gefördert werden kann.

//

⭐ "Muss man Lehrende zum Austausch mit Studierenden zwingen?"
Dr. Anja Hawlitschek, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg | Janne Müller

Um den Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden und die partizipative Weiterentwicklung von Lehre zu fördern, entwickelten Studierende für den Tag der Lehre an der OVGU drei Formate: einen Moodle-Kurs zur gute Gestaltung von Moodle-Kursen, eine Kommunikationswerkstatt und einen Instagram-Workshop. Die Resonanz der Lehrenden war verhalten. Auf dem UFF möchten wir Ursachen für die mangelnde Teilnahme von Lehrenden diskutieren und Ideen entwickeln, um Lehrende zur Teilnahme zu motivieren.

//

⭐ "P2P + OER = 🩵🚀"
Jörg Maier-Rothe | Anja Pfennig

Das Wissen von Studierenden über effektives Lernen ist eine wertvolle Ressource, die in Lehr- und Lernprozesse integriert und öffentlich zugänglich gemacht werden sollte. Wie können die Erfahrungen höherer Semester in die Gestaltung von OER einfließen und öffentlich zugänglich gemacht werden? OER fördern den kollaborativen Austausch und verändern den didaktischen Diskurs. Der YouTube-Kanal „Werkstofftechnik HTW Berlin“ zeigt, wie Studierende aktiv in die Produktion von OER eingebunden werden können.

//

⭐ "Was, wenn Studierende gar keine Lust auf KI haben?"
Nicole Geier | Svea Mavis Schumacher

Es war einmal eine Dozentin, die zu Beginn des Semesters fragte: „Würdet ihr gerne den Umgang mit KI in diesem Seminar üben?“ Und der Kurs antwortete fast geschlossen: „Nein!“ – Nicht gerade der Beginn eines ‚Tale of Tomorrow‘. Dieser Talk beleuchtet die Perspektive der Studierenden, erzählt von Vorbehalten und Motivationen sowie davon, wie Lehrende den ersten Kontakt mit (generativer) KI erleichtern können.

//

⭐ "Studentisch organisierte Lehrtagung für Studium und Lehre an der TU Berlin"
Philipp H, TU Berlin | Levi Geiser, TU Berlin

Eine zentrale Lehrtagung für Studium und Lehre von Studierenden organisieren lassen. Wie kann das funktionieren? Das von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderte Freiraum-Projekt "Studentischer ThinkTank Lehrentwicklung" zeigt, was möglich ist, wenn Studierende eine zentrale Lehrtagung planen, organisieren und durchführen. Der Talk zeigt Möglichkeiten gelebter Studierendenzentrierung und weist auf mögliche Herausforderungen hin.

//

⭐ "Innovation im Studium – KI im Prüfungsformat „Hausarbeit“"
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (M.A.) Denise Rietzke, Evangelische Hochschule Berlin | Prof. Dr- Susanne Simon, EHB

Getreu dem Motto „Tales of Tomorrow“ wird in diesem Lightning Talk ein Prüfungsformat vorgestellt, das sich den vielfältigen Möglichkeiten und Herausforderungen des Einsatzes von KI in studentischen Hausarbeiten widmet. Im Studiengang Hebammenwissenschaft an der EHB wurde dafür ein Pilotprojekt für Studierende im ersten Semester entwickelt. Der Lightning Talk gibt einen Einblick in die Erfahrungen mit dem Prüfungsformat und die Resonanz der Studierenden.

//

⭐ "Aussaat für eine zukunftsfähige Lehre: BNE auf dem CampusAcker erleben"
Carlotta Meyer, Acker e.V.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) fokussiert auf Gestaltungskompetenz durch Handlungserfahrungen. Der Talk zeigt, wie BNE in die Lehramtsausbildung integriert werden kann, mit Einblicken aus dem Programm CampusAckerdemie. Schulgärten als effektive BNE-Lernorte fördern nachhaltiges Handeln. Wie angehende Lehrer*innen zu BNE-Multiplikatoren werden, diskutiert dieser Lightning Talk. Die CampusAckerdemie ist ein Bildungsprogramm des gemeinnützigen Sozialunternehmens Acker e.V., welches sich seit 2014 für „Mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel“ einsetzt.

Speaker
  • Denise Rietzke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Evangelischen Hochschule BerlinDenise Rietzke
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Evangelischen Hochschule Berlin
  • Jim Hirtt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Lehr- und Lernforschung am BayZiel - Bayerisches Zentrum für innovative LehreJim Hirtt
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Lehr- und Lernforschung am BayZiel - Bayerisches Zentrum für innovative Lehre
  • Michael Barton, Universität Leipzig, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur PersonalwirtschaftslehreMichael Barton
    Universität Leipzig, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur Personalwirtschaftslehre
  • Kerstin Stiewe, Beratung Lehr- und Curriculumsentwicklung an der Christian-Albrechts-Universität zu KielKerstin Stiewe
    Beratung Lehr- und Curriculumsentwicklung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Jessica Hainke, Studentin/Absolventin Christian-Albrechts-Universität zu KielJessica Hainke
    Studentin/Absolventin Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Anja Hawlitschek, Otto-von-Guericke Universität MagdeburgAnja Hawlitschek
    Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • Janne Müller, StudentinJanne Müller
    Studentin
  • Jörg Maier-Rothe, Multimedia LearningJörg Maier-Rothe
    Multimedia Learning
  • Anja Pfennig, HTW-Berlin, Professor materials science in mechanical engineeringAnja Pfennig
    HTW-Berlin, Professor materials science in mechanical engineering
  • Martin Schweer, Universitätsprofessor für Pädagogische Psychologie an der Universität Vechta und wiss. Leiter der angegliederten Arbeitsstellen Zentrum für Vertrauensforschung, Challenges und Lehren DigitalMartin Schweer
    Universitätsprofessor für Pädagogische Psychologie an der Universität Vechta und wiss. Leiter der angegliederten Arbeitsstellen Zentrum für Vertrauensforschung, Challenges und Lehren Digital
  • Nicole Geier, Academic research assisstant in Education Management, University of OldenburgNicole Geier
    Academic research assisstant in Education Management, University of Oldenburg
  • Svea Mavis Schumacher, Masterstudentin Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität OldenburgSvea Mavis Schumacher
    Masterstudentin Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Oldenburg
  • Studi Ziethen, Studierende, Mitarbeiter Strategisches Controlling für Lehrentwikcklung, Gremienmitglieder  Studi Ziethen
    Studierende, Mitarbeiter Strategisches Controlling für Lehrentwikcklung, Gremienmitglieder
  • Philipp H, Student an der TU Berlin, Strategisches Controlling für Lehrentwicklung, DCM 2023/24Philipp H
    Student an der TU Berlin, Strategisches Controlling für Lehrentwicklung, DCM 2023/24
  • Levi Geiser, Student TU Berlin, Strategisches Controlling TU BerlinLevi Geiser
    Student TU Berlin, Strategisches Controlling TU Berlin
  • Susanne Simon, Evangelische Hochschule Berlin, Professorin HebammenwissenschaftSusanne Simon
    Evangelische Hochschule Berlin, Professorin Hebammenwissenschaft
  • Carlotta Meyer, Acker e. V., Projektmanagerin CampusAckerdemieCarlotta Meyer
    Acker e. V., Projektmanagerin CampusAckerdemie
Room

Digital 2

Format

Lightning Talk