Leipzig-Stage

Am 05. Juni widmet sich die Partnerbühne beim University:Future Festival 2024 in Leipzig dem Festival-Track “Structures and Strategies”. Veranstaltet wird sie von der Universität Leipzig.

Eckdaten: Das Programm der Bühne beginnt am 05. Juni um 09:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr. Im Rahmen einer Abendveranstaltung gibt es im Anschluss an das Tagesprogramm die Möglichkeit zum Verweilen und zum weiteren Austausch.

Location: Universitätsbibliothek Leipzig, Vortragssaal der Bibliotheca Albertina, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig. Die Abendveranstaltung findet im Café Kritzel in der HGB, Wächterstraße 11, 04107 Leipzig statt.

Keynote-Speaker:innen
Impressionen
Tickets

Keynote-Speaker:innen (Auswahl)

Sebastian Gemkow
Sächsischer Staatsminister für Wissenschaft, Kultur & Tourismus

Roger Gläser
Prorektor für Talententwicklung: Studium und Lehre der Universität Leipzig

Ulrike Kuch
Vizepräsidentin für gesellschaftliche Transformation an der Bauhaus-Universität Weimar

Evelyn Korn
Vizepräsidentin für Universitätskultur und Qualitätsentwicklung an der Universität Marburg

Foto Matthias Middel

Matthias Middell
Prorektor für Campusentwicklung, Kooperation und Internationalisierung an der Universität Leipzig

Foto von Thorsten Posselt

Thorsten Posselt
Institutsleiter des Fraunhofer-Zentrums für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

Anja Schulz
Referentin für Hochschuldidaktik mit Schwerpunkt Digitalität in der Geschäftsstelle der Hochschuldidaktik Sachsen in Leipzig

Paul Steinbrecher
Sprecher der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften

Sebastian Zug
Professor für Softwaretechnologie und Robotik an der TU Bergakademie Freiberg

Um 09:00 Uhr leiten Sebastian Gemkow und Matthias Middell jeweils mit einem Grußwort den Festivaltag in Leipzig ein. Die Keynote von Thorsten Posselt um 09:25 Uhr thematisiert die Innovationstreiber der Zukunft an den Universitäten. Im Anschluss findet von 10:20 bis 11:25 Uhr eine einstündige Diskussion über Herausforderungen und Transformationen im Hochschulwesen, an der Thorsten Posselt selbst, sowie Ulrike Kuch, Evelyn Korn und Matthias Middell teilnehmen werden. Von 13:45 bis 14:50 Uhr erwartet Sie ein Podium zum Thema Lehre der Zukunft: Strategien für eine zukunftsfähige Hochschulbildung mit Anja Schulz, Roger Gläser, Sebastian Zug und Paul Steinbrecher.

Parallel zum Bühnenprogramm der Leipziger U:FF-Partnerbühne findet von 11:40 bis 12:40 Uhr ein lokales Meetup statt. Unter dem Motto “From Bias to Balance: KI in der Bildung von morgen” sind Sie eingeladen, sich über Schnittstellen und Herausforderungen von Künstlicher Intelligenz (KI) und Diversität im Bildungsbereich auszutauschen.

Im Format des World Cafés geht es um zentrale Fragen rund um Bias, Barrierefreiheit, Diversität in der Entwicklung und ethische Governance von KI-Systemen. Ziel ist es, gemeinsam Ideen und Lösungsansätze zu entwickeln, wie KI und Diversität in der Hochschulbildung zusammen gedacht werden können. Das Meetup richtet sich an alle, die ihre Überlegungen zu KI im Hochschulbereich um eine gender- und diversitätssensible Perspektive ergänzen und mit verschiedenen Expert:innen ins Gespräch kommen möchten. Im World Café können Sie an vier Thementischen mit folgenden Expert:innen ins Gespräch kommen:

– Bias in KI-Algorithmen mit Claudia Loitsch (TU Dresden, SCADS.AI)
– KI & Barrierefreiheit: mit Stefanie Dreiack & Casey Kreer (conesible)
– Diversität in der KI-Entwicklung mit Sarah Drechsel (TU Dresden) & Diana Hillebrand-Ludin (KCS)
– Ethik und Governance von KI mit Erik Buschmann (Universität LeipzigSCADS.AI)

Alle Bühnenprogrammpunkte der Leipziger Partnerbühne finden Sie in unserer Programmübersicht.

Abendveranstaltung

Ab 17:00 Uhr möchten wir den Veranstaltungstag mit Getränken in ungezwungener Atmosphäre ausklingen lassen. Die Abendveranstaltung bietet allen Teilnehmenden an unserer Partnerbühne einen persönlichen Rahmen zum Austausch und zur Vernetzung vor Ort. Die Abendveranstaltung findet im Café Kritzel in der HGB, Wächterstraße 11, 04107 Leipzig statt. Für die Teilnahme an der Abendveranstaltung bitten wir um separate Anmeldung.

Impressionen

Die Partnerbühne in Leipzig wird von der Universität Leipzig organisiert.

Tickets

Die Teilnahme am University:Future Festival ist kostenlos. Sie können das inhaltliche Programm der Leipzig-Stage entweder online verfolgen oder vor Ort teilnehmen. Mit einem Ticket für die Teilnahme in Präsenz erhalten Sie einen Zugang zur digitalen Plattform des Festivals und damit zu allen digitalen und hybriden Programmpunkten unabhängig von Festivaltag und Bühne.

Den Großteil des Rahmenprogramms der Leipzig-Stage können Sie allerdings nur vor Ort erleben. Wenn Sie sich zudem lokal vernetzen wollen, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme in Präsenz. Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Teilnahme finden Sie in unseren FAQs.