FAQ

FAQ

Warum ein Call?

Die Leitidee „Von der Community. Für die Community. Mit der Community.“ bestimmt die Arbeit des HFD. Davon weichen wir auch bei Let´s Talk:Campus und dem University:Future Festival nicht ab. Das Programm soll sich in erster Linie aus Einreichungen der Community speisen.

Wer kann einreichen?

Alle können einreichen! Wir bewerten die Einreichungen ausschließlich nach ihrer inhaltlichen Qualität und ob sie thematisch zum  Themenfokus von Let’s Talk:Campus passen. Da das Event einen studentischen Fokus hat, werden Einreichungen aus der Studierendenschaft bei gleicher Bewertung bevorzugt. 

Was macht eine gute Session aus?

Idealerweise wird bereits durch einen starken (und möglichst kurzen) Titel Interesse für das Thema geweckt. Die Session sollte über eine reine Projektvorstellung hinausgehen. Trauen Sie sich, authentisch, kreativ und meinungsstark zu sein!

In welchen Sprachen kann ich einreichen?

Sie können ihre Ideen auf Deutsch oder Englisch einreichen. Achten Sie dabei darauf, dass die Sprache der Einreichung und gehaltenen Session übereinstimmend sind. Eine Übersetzung findet nicht statt.

Werden Einreichungen auch nach der Deadline akzeptiert?

Leider können wir keine Einreichungen nach der Frist berücksichtigen. Der Call for Participation endet am 28. August 2022.

Wer kann an unseren Calls teilnehmen?

Die Einreichungen werden von einer Jury bewertet und ausgewählt. Die Mitglieder der Jury werden vor Ende des Calls auf dieser Website bekanntgegeben. Wir planen, Ihnen bis zum 16. September Rückmeldung zu geben.

Welche Formate sind möglich?

Wir bieten Ihnen verschiedene Formate an:

  • Talks und Keynotes (30 Minuten)
  • Workshops (60 Minuten)
  • Mikrofortbildungen (60 Minuten)

Muss ich nach Berlin zum physischen Teil des Events kommen, wenn ich angenommen werde?

Nein, eine virtuelle Beteiligung ist möglich. Insbesondere die interaktiven Formate (Workshops, Mikrofortbildungen, etc. werden rein digital stattfinden).

Darf ich nach Berlin zum physischen Teil des Events kommen, wenn ich angenommen werde?

Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Eventuell können wir ihnen einen entsprechenden Raum reservieren. 

Gibt es eine Frauenquote?

Ja. 50 Prozent der Vortragenden sollen weiblich sein. 

Gibt es eine Studierendenquote?

Nein. Allerdings ist es uns besonders wichtig, studentischen Stimmen eine Bühne zu bieten. Einreichungen mit studentischer Beteiligung werden daher bei gleicher Bewertung bevorzugt.

Welche Themen gibt es bei Let’s Talk:Campus? Und warum muss ich mich entscheiden?

Die Themen dienen der Strukturierung des Veranstaltungsprogramms. Sie haben keine Vor- oder Nachteile durch die Einordnung in ein bestimmtes Thema.

Ich habe ein Produkt oder eine Dienstleistung, die für das Publikum spannend ist. Kann ich einen Session-Vorschlag einreichen, um meine Idee zu promoten?

Ja, aber wahrscheinlich wird Ihre Einreichung keinen Erfolg haben. Sessions sollten immer Lernerfahrungen sein. Das heißt: Erwähnen Sie Ihre Produkte und Projekte gerne – aber fokussieren Sie auf Wissensvermittlung. Beispiel: “Wir haben eine Lernplattform aufgebaut und mussten dabei schwierige und unvorhergesehene Probleme lösen” ist spannender als “Wir haben eine neue, tolle Lernplattform”.

Brauche ich einen Account bei Sessionize, um mich am Call zu beteiligen?

Ja. Eine Einreichung ist immer an mindestens eine:n Speaker:in gebunden. Zum Erstellen eines Speaker:innen-Profils bedarf es eines Accounts. Es können bis zu 5 Co-Speaker:innen pro Session angegeben werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur die E-Mailadressen Ihrer Co-Speaker:innen hinterlegen können. Ihre Co-Speaker:innen müssen dann selbständig ihr Profil anlegen.

Ich will eine Session für eine andere Person einreichen. Geht das?

Nein. Aus Datenschutzgründen müssen Speaker:innen sich selbst anmelden.

Schritt für Schritt: Wie funktioniert die Speaker*innen-Registrierung und wie reiche ich meine Idee beim Call ein?

Schritt 1: Für das Einreichen einer Session klicken Sie auf “Call”.

Schritt 2: Auf der Übersichtsseite des Calls finden Sie unten rechts den Button Submit your session.

Schritt 3: Legen Sie einen Account in unserem Call-Tool Sessionize an. Besitzen Sie bereits einen Account bei Sessionize, können Sie natürlich den bestehenden auch für die Einreichung bei Let’s Talk:Campus nutzen.

Schritt 4:  Füllen Sie alle erforderlichen Punkte des Formulars aus.

Schritt 5: Schließen Sie ihre Einreichung ab, indem Sie auf den Button “submit session” klicken. 

Schritt 6: Ihre Einreichung wurde nun automatisch abgeschlossen und wird von der Jury im Auswahlprozess berücksichtigt. Sie werden informiert sobald eine Entscheidung gefallen ist.

Werden die Angaben im Call-for-Participation-Tool öffentlich sichtbar gemacht?

Die Angaben werden erst dann veröffentlicht, wenn ein Beitrag angenommen wurde. Dies gilt natürlich nur für die Informationen, welche für Besucher:innen relevant sind. Kontaktinformationen und andere persönliche Daten werden nicht veröffentlicht.

Welche Zeichenlimits gibt es?

Die Beschreibung Ihrer Session muss zwischen 200 und 2.000 Zeichen lang sein. Ihre Selbstbeschreibung als Speaker:in kann eine Länge von 100 bis 1.000 Zeichen haben.

Kann ich beim CfP mehrere Vorschläge einreichen?

Ja. Es können mehrere Beiträge eingereicht werden.

Kann ich meinen Vorschlag im Call-Formular noch bearbeiten?

Ja, erst nach Ende des Calls am 28.08.2022 werden die Einreichungen gesperrt und bleiben somit unveränderlich. Bei möglichen Unklarheiten werden wir Sie kontaktieren.

Meine Session ist nicht veröffentlicht. Haben Sie sie bekommen?

Wenn Sie sich in dem Call-Tool einloggen und ihre Session auffindbar ist, dann haben wir Sie auch erhalten.

Was geschieht, wenn ich mich nicht mehr einloggen kann?

Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Anmeldedaten (E-Mail und Passwort), und ob Sie sich in der richtigen Domain anmelden. Wenn das Problem auch nach mehreren Versuchen besteht, hilft unser Team weiter: festival_team@hochschulforum.org 

Wie bekomme ich Hilfe bei nichttechnischen CfP-Fragen?

Etwaige Fragen, die sich durch dieses FAQ nicht lösen lassen, richten Sie bitte an: festival_team@hochschulforum.org 

Wie bekomme ich Hilfe bei nichttechnischen CfP-Fragen?

Etwaige Fragen, die sich durch dieses FAQ nicht lösen lassen, richten Sie bitte an: festival_team@hochschulforum.org

Wie erfahre ich, ob mein Beitrag angenommen wurde?

Sobald der Auswahlprozess der Jury abgeschlossen ist, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Welche Technologie und Tools wird zur Verfügung gestellt?

Vereinfacht gesagt: Unsere digitalen Räume werden einen ähnlichen Funktionsumfang haben wie Zoom. Wir stellen Ihnen daneben stets ein Miro-Board zur Verfügung. Sollten Sie bestimmte Dinge brauchen, wenden Sie sich bitte an uns unter festival_team@hochschulforum.org.