< mehr Speaker:innen
Aladin El-Mafaalani, Universität Osnabrück

Aladin El-Mafaalani

Universität Osnabrück

< mehr Speaker:innen
Über mich

Aladin El-Mafaalani ist Soziologe und Inhaber des Lehrstuhls für Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück. Er ist dort sowohl am Institut für Erziehungswissenschaft als auch am Institut für Migrationsforschung und interkulturelle Studien (IMIS) angesiedelt. Gleichzeitig betreut er als Beauftragter des NRW Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) die „Koordinierungsstelle für muslimisches Engagement in NRW“ und ist Mitglied des Beirats für Teilhabe und Integration des Landes NRW.
Zuvor war er Abteilungsleiter im MKFFI und koordinierte die Integrationspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen.
Zuvor war er Professor für Politikwissenschaft und politische Soziologie an der Fachhochschule Münster und Lehrer am Berufskolleg in Ahlen in Westfalen.

Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Schriften, darunter zehn Bücher und über 100 Artikel in Zeitschriften, Sammelbänden und Handbüchern. Er ist zudem einer der Herausgeber der Zeitschrift für Migrationsforschung.
Seine Arbeiten im Bereich der Bildungs-, Migrations- und Stadtforschung sind mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien, dem Dissertationspreis des Kulturwissenschaftlichen Instituts in Essen und dem Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung. Auch für sein öffentliches Wirken erhielt er mehrere Preise, u.a. den Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der öffentlichen Wirksamkeit der Soziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie sowie den Lissabon-Preis für Wissenschaft-Praxis-Transfer der Hochschule Münster.

Fotocredit: Mirza Odabaşı