Drei Tage rund um die Zukunft der Hochschulbildung: Unter dem Motto “Heads Up!” findet das University:Future Festival (U:FF) vom 26. bis 28. April 2023 in Präsenz sowie im digitalen Raum statt. Dabei gilt: Digital first! Das Festival in seiner ganzen Vielfalt und das Rahmenprogramm sind vollumfänglich nur online zu erlebbar. Physische Bühnen an verschiedenen Orten Deutschlands ermöglichen parallel dazu die Begegnung und Vernetzung in Präsenz. Das Festival ist bilingual auf Deutsch und Englisch.

Inhaltlich beschäftigen wir uns mit Themen rund um die Zukunft der Hochschulbildung: Technik, Didaktik, Strategieentwicklung, Kompetenzen, Architekturen und vieles mehr. 

Abwechslungsreiche Formate wie Talks, Diskussionsruden, Workshops und Mikrofortbildungen bieten Möglichkeiten zu Austausch und Kollaboration. Das Programm basiert weitgehend auf Einreichungen aus der Community. Abgerundet wird es durch herausragende VIP-Speaker:innen.

University:Future Festival 2023 – dabei sein!

Das Festival ist digital first – es wird aber auch mehrere physische Bühnen im gesamten Bundesgebiet geben. So können sich Interessierte ohne lange Anreisewege persönlich austauschen. Online- und Präsenztickets sind kostenlos. Onlinetickets sind bereits jetzt buchbar; Präsenztickets voraussichtlich ab Ende November 2022.

Organisiert wird das University:Future Festival 2023 vom Hochschulforum Digitalisierung und der Stiftung Innovation in der Hochschullehre.

Aktuelles