Leonie  Kauz, Leiterin des Mannheimer Modells Data Literacy Education (modal) an der Hochschule Mannheim

Leonie Kauz

Leiterin des Mannheimer Modells Data Literacy Education (modal) an der Hochschule Mannheim

Über mich

Leonie Kauz (geb. Trefs) ist Leiterin des Mannheimer Modells Data Literacy Education (modal) und des interdisziplinären Lehr-Lernprojektes kompass an der Hochschule Mannheim. Ihr Kernanliegen ist, Studierenden den Erwerb klassischer wie digitaler Schlüsselkompetenzen zu ermöglichen. Sie ist Trägerin des Albert-und-Anneliese-Konanz-Lehrpreises und Gründungsmitglied des Kompetenzzentrums Lehre & Lernen.